Lgog OV Berching

Neuwahlen beim CSU-Ortsverband Berching

Thomas Frölich wurde als Ortsvorsitzender bestätigt.

 

Bei der Jahreshauptversammlung am 4. März 2017 im Hotel-Gasthof Dallmayr stand turnusgemäß die Neuwahl des Ortsvorstands an. Neben zahlreichen Mitgliedern konnte Vorsitzender Thomas Frölich neben dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Alois Scherer auch den 1. Bürgermeister Ludwig Eisenreich und den Fraktionsvorsitzenden Andreas Höffler begrüßen.

 

JHV 2017 Roettgen web

 

In seinem Rechenschaftsbericht gab Frölich einen Rückblick auf die Veranstaltungen des letzten Jahres, wie das Schafkopfrennen, den traditionellen Losstand am Pfingstmontag. Der CSU-Ausflug führte in diesem Jahr über Rohrbach zur Besichtigung des Flughafen München. Im Anschluss ging es weiter nach Freising, wo eine ausführliche Besichtigung des Doms auf dem Programm stand. Seinen Ausklang fand der Ausflug im Brauereigasthof Winkler in Berching. Der Ausflug wurde von Fritz Hengelein wieder hervorragend organisiert. Als Anerkennung für sein großes Engagement im CSU-Ortsverband Berching wurde Fritz Hengelein mit der Ehrenraute der Christlich Sozialen Union in Bronze ausgezeichnet.

 

Kommunalpolitisch standen im vergangenen Jahr das Hotel Post und die Kulturhalle, sowie die Sanierung der Grund- und Mittelschule Berching im Fokus. Man sei hier nach intensiven Diskussionen auf einem guten Weg.

 

Das Jahr 2017 steht im Zeichen der Bundestagswahl am 24.09.17. Frölich sagte dem Direktkandidaten ALois Karl, MdB die Unterstützung des Ortsverbandes zu.

 

Frölich bedankte sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung, sowie bei Bürgermeister Ludwig Eisenreich und dem Fraktionsvorsitzenden Andreas Höffler für die hervorragende Zusammenarbeit. Sein Dank ging auch an die Vorstandsmitglieder für die Unterstützung und das Engagement jedes Einzelnen. Besonders hob Frölich die Frauen Union Berching heraus, und dankte für das großartige Miteinander.

 

Bürgermeister Eisenreich gab einen detaillierten Bericht über seine Arbeit ab. Die Rahmenbedingungen seien geschaffen, die Stadt stehe gut da und die Hausaufgaben seien gemacht. Man konnte die Schulden abbauen. Mit einer Pro-Kopfverschuldung von 548 Euro liege Berching weit unter dem Landesdurchschnitt. "Große Aufgaben liegen vor uns wie das Hotel Post oder die Planungen für die Grund- und Mittelschule", betonte der Bürgermeister und zählte ein Paket von Maßnahmen für die kommenden Jahre auf. Eisenreich: "Wenn wir nicht jetzt investieren, wann dann?"

 

MdB Alois Karl besuchte zusammen mit Bundesminister a.D. und dem jetzigen Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschuss Dr. Norbert Röttgen ebenfalls die Versammlung. In Ihrem Grußworten ging Karl auf die Finanzierung des Hotel Post und die Sanierung des Klosters Plankstetten ein. Er hoffe, dass die Finanzierung für beide Vorhaben gelinge. MdB Norbert Röttgen zeigte sich vom guten Besuch der CSU-Versammlung beeindruckt. Die Botschaft in seinem Grußwort war, "Die Welt ist schwieriger geworden, wir haben eine Mobilität von Krisen in der ganzen Welt und wir dürfen uns nicht abschotten, sondern müssen uns den Veränderungen stellen."


Bei den anschließenden Neuwahlen, die Alois Scherer leitete, wurde Thomas Frölich in seinem Amt als Vorsitzender einstimmig bestätigt. Den aktuellen Vorstand finden Sie auf der Seite "Über uns".

 

JHV 2017 Vorstand web

 

Zum Ende der Versammlung wurden dann noch zahlreiche Mitglieder für Ihre langjährige Mitgliedschaft in der CSU, bzw. runde Geburtstage geehrt.

 

JHV 2017 Ehrungen web

 

Zurück